Billig Telefonieren nach Australien via Callthrough, Callback und VoIP.

Callthrough - Telefonieren Sie billig nach Australien

Informationen über das Billig Telefonieren nach Australien via Callthrough



Callthrough

Wenn Sie möglichst billig telefonieren möchten, haben Sie mehrere Alternativen, die Ihnen zur Verfügung stehen. Zum einen ist es die Nutzung von Callthrough oder Callbackdienstleistern. Callthrough ist eine Art Sparvorwahl, ähnlich, wie Call-by-Call. der Vorteil von Callthrough Diensten ist, dass diese auch auf Handys und alternativen Telefongesellschaften, als der deutschen Telekom läuft. Im Prinzip läuft das folgendermaßen ab:
Sie wählen eine Einwahlnummer zu dem Callthrough-Dienst, die in der Regel eine deutsche Festnetznummer ist. Sobald Sie diese gewählt haben, werden Sie aufgefordert, Ihre Zielrufnummer einzutippen.

Die meisten Callthrough-Anbieter haben eine Minutenpreisansage vor jedem Gespräch. So sind Sie, was Kosten angeht immer auf der sicheren Seite. Zudem bieten viele Anbieter Komfortfunktionen an, damit Sie nicht jedes Mal die Rufnummer von Ihrem Zielpartner eingeben müssen etc.
Empfehlenswert ist zudem eine Flatrate ins deutsche Festnetz. Somit können Sie die Einwahlnummern, die im Grunde normale, deutsche Festnetznummern sind kostenfrei anrufen und sparen sich so zusätzliche Gebühren an Ihren Anbieter.

Callback

Falls Sie sich im Ausland befinden, könnten Sie von Callbackservices profitieren. Alles, was Sie dazu bräuchten, ist eine lokale SIM-Karte, um so die Roaminggebühren umgehen zu können. Das Callbacksystem funktioniert folgendermaßen: Man ruft mit der ausländischen SIM-Karte eine Callbacknummer (meistens eine deutsche Festnetznummer) an und lässt kurz klingeln. Danach legen Sie wieder auf. Hinter dieser Rufnummer steckt ein System, welches Sie umgehend zurückruft, sodass Ihnen als angenommenes Gespräch keine Kosten auf die SIM-Karte zur Last fallen.